Hanauer Stadtlauf

LOG- Schüler laufen für guten Zweck
Es läuft was am LOG! Am vergangenen Freitag, den 15. September ging der mittlerweile traditionelle Stadtlauf in Hanau unter dem Motto »Stärke zeigen – Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen« über die Bühne. Unter den Teilnehmern befanden sich auch 33 Sportlerinnen und Sportler des LOG, die sich gemeinsam mit über 2000 weiteren Läufern auf die sechs Kilometer lange Strecke durch die Hanauer Innenstadt mit Start und Ziel am Marktplatz machten. Dabei zeigten die Schüler nicht nur sportliche Stärke, sondern leisteten mit ihrem Startgeld darüber hinaus einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung des Frauenbüros der Stadt Hanau und setzten durch ihre Teilnahme ein eindrucksvolles Zeichen gegen Gewalt an Frauen. Dem wollte sich offenbar auch der Wettergott nicht verschließen, denn nach kräftigen Regenfällen erstrahlte pünktlich zum Start der Hanauer Marktplatz im Sonnenlicht.

Nach dem Startschuss dauerte es über fünf Minuten, bis sich die große Läuferschar über den Marktplatz hinweg auf die Strecke verabschiedet hatte. Die Starter des LOG waren mittendrin und zeigten ohne Ausnahme großen Sportsgeist, sodass alle die Strecke erfolgreich absolvierten und sich beim Zieleinlauf erneut auf dem Marktplatz als verdiente Sieger feiern lassen durften. Die schnellsten Schüler des LOG waren Arne Rehor und David Wiegand, die die sechs Kilometer in deutlich weniger als einer halben Stunde absolvierten. Bei den Läuferinnen hatte Frau Nicolai die schnellsten Beine der Schule, dicht gefolgt von Stina Liebich. Beide benötigten nur etwas mehr als 30 Minuten. Aber auch alle weiteren LOG-Schüler zeigten tollen Einsatz.

Die beiden Bilder zeigen einen Großteil der LOG-Teilnehmer vor dem Start. Die Schulgemeinschaft sowie die Kolleginnen und Kollegen des Fachs Sport sagen „Danke“ an alle Teilnehmer für die tolle Repräsentation des LOG bei dieser Veranstaltung!

Das könnte Dich auch interessieren...